Eigentlich bin ich bisher mit meinem Bkool Turbo Rollentrainer sehr zufrieden, wie man hier und hier nachlesen kann.

Seit letzter Woche plagt mich aber ein gewaltiges Problem: Der Widerstand der Rolleneinheit bleibt gleich und verändert sich nicht mehr mit der Topographie. Er ist aber so schwer, dass ein Fahren bei 100-120 Umdrehungen im Grundlagenbereich unmöglich ist (und das sogar bei einer Rennradübersetzung von 34/28).

Hat jemand schon ein ähnliches Problem gehabt? Gibt es Lösungsansätze? Mein Telefonat mit dem Bkool-Support musste ich leider berufsbedingt auf die kommende Woche verlegen aber vielleicht könnt ihr ja schneller helfen!