In den vergangenen Wochen konntet ihr aktiv das Cannondale Flash 29 Carbon Nachfolge Mountainbike mitgestalten und meine Entscheidung zum Projekt Racefully 2017 miterleben. Mit dem Canyon Lux habe ich Zuwachs gekommen und muss mich deswegen vom Cannondale Flash 29 Carbon aus 2013 trennen.

Seit Herbst 2013 hat mich das Cannondale Flash 29 Carbon custom über die Trails in Deutschland, Österreich, Italien und Kroatien getragen. Egal ob Sparkasse Trans Zollernalb, BIKE Four Peaks, Craft BIKE Translap oder 24h Race München, dass Cannodnale Flash 29 Carbon war überall mit dabei und stets unauffällig in der Wartung. Selbst auf schwierigsten Downhill Passagen während der Transalp könnte ich mich auf das Cannondale verlassen.

Das Rad habe ich Mitte 2013 von Radsport Bomm in Bottrop erworben, ich bin quasi Erstbesitzer. Cannondale gibt auf den Flash Rahmen eine lebenslange Garantie auf Rahmenbruch.

Das Canndonale Flash 29 wurde regelmäßig gewartet und alle Veränderungen sind im Blog dokumentiert worden. Genauso wie die Renneinsätze des Bikes. Es ist unfallfrei, zwei Lackabplatzer sind von Geburt an vorhanden. Mein damaliger Kaufgrund, denn der Rabbat auf das Testbike war Hauptargument für den Wechsel auf Cannondale. Ich habe es nicht bereut.

In allen Lebenslagen die beste Wahl: Cannodnale Flash 29 Carbon

In allen Lebenslagen die beste Wahl: Cannodnale Flash 29 Carbon

Vielleicht bald deins?

Cannondale Flash Carbon custom

Bei meinem Cannondale Flash Carbon handelt es sich um einen Rahmen aus der Carbon 2 Serie von 2013 mit Lefty Carbon Gabel in Größe L. Das Bike ist ein custom Aufbau und war so nie erhältlich.

Das Rad war 2-3 Mal pro Saison in der Wartung bei meinem Lieblingsmechaniker, außerdem zwei Mal bei EightyAid zur Lefty Pflege.

Das komplette Rad wurde im September noch einmal generalüberholt und für Gulbergen24-uurs mit einem neuem Antrieb ausgestattet. Gemeinsam mit dem P-Weg und Bergspurt war das Rad maximal 700km seit der Wartung im Einsatz. Nach Gulbergen24-uurs steht es in meinem Fahrradraum und ist in Rente!

Für das Training habe ich mir ein günstigeres Rad angeschafft und in der neuen Saison steht mir ein Racefully zur Verfügung, weshalb ich das Cannondale Flash Carbon in gute Hände abgeben möchte.

Der Antrieb des Rads besteht aus einer Shimano XTR M980 Schaltung (Shifter, Schaltwerk), einem XTR M9000 Umwerfer, einer zweifach XTR M975 Kurbel und einer XT 11-36 Kassette. Gebremst wird mit der Shimano XTR M9000 (160/160mm). Das Cockpit besteht aus dem Cannondale OPI Vorbau in 90mm, einem PRO Carbon Lenker (680mm) und pinken ESI Griffen.

Der Laufradsatz besteht aus No Tubes ZTR Race Felgen mit Sapim CX Ray Speichen (vorne Lefty Nabe und hinten Novatec). Die Hinterradlager wurden erst ausgetauscht.

Eine KCNC Ti-Lite 27mm (350mm) Sattelstütze und ein Prologo X10 Carbon mit weißem Bezug runden das Angebot ab.

Cannondale Flash 29 Carbon Ausstattung

Rahmen: Cannondale Flash 29 Carbon Innenlager: BB30
Modell: 2013 Carbon 2, Größe L Bremse: Shimano XTR M9000, 160/160mm
Gabel: Canndonale Lefty Carbon Laufradsatz: No Tubes ZTR Race (Lefty/Novatec)
Steuersatz: Canndonale Reifen: Schwalbe RoRo/RaRa TLE 29×2,25
Schaltwerk: Shimano XTR980, 10s Vorbau: Canndonale OPI 90mm
Umwerfer: Shimano XTR M9000 Lenker: PRO Carbon, 31,8mm
Schaltgriffe: Shimano XTR980, 10s Griffe: ESI Chuncky
Kurbel: Shimano XTR975, 38/26 Sattel: KCNC Ti-Lite
Kurbel: Shimano XTR 38/28, 11s Sattelstütze: Ritchey WCS Flexlogic
Kasette: Shimano XT 11-36, 10s Sattelklemme: Cannondale Clamp
Kette: Shimano XT, 10s Gewicht: Ca. 9,4kg

Verkauf Cannondale Flash 29″ Carbon

Ich kann mir sowohl den Verkauf als Komplettrad wie beschrieben vorstellen, als auch ein Verkauf des Rahmen/Gabelsets. Aufgrund der exorbitanten Ebaygebühren würde ich gerne auf das Einstellen verzichten und stattdessen den Angebotspreis um die anfallenden Gebühren reduzieren.

Das Komplettrad biete ich für 2200€ an. Für das Rahmen/Gabel Kit mit OPI Vorbau und Sattelklemme stelle ich mir 1500€ vor.

Mit einem Kauf unterstützt ihr im Übrigen direkt Coffee & Chainrings, das Geld wird in unser Blog-Projekt investiert.

Ihr könnt das Rad gerne in 41812 Erkelenz Probe fahren und anschauen. Gerne fotografiere ich auch noch gewünschte Perpektiven. Versandkosten betragen 49€ (Iloxx).

Bitte teilt diesen Beitrag, was das Zeug hält. Es wäre schade, wenn sich kein Käufer für dieses tolle Rad finden würde.