In Daniels WM-Tagebuch laden wir täglich dazu ein, Daniel bei seiner Vorbereitung auf die wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft zu begleiten.

Jetzt gehts los! Der erste entscheidende Trainingsblock beginnt heute mit trainingsfrei. Für einen Ruhetag war die morgendliche emotionale Belastung dafür extrem hoch, was ich Ansgar zu verdanken habe. Darüberhinaus gibt es heute wenig zu berichten, da bereits ab 11 Uhr die Arbeit ruft.

wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft

101 Tage vor der 24h Mountainbike Weltmeisterschaft eröffnet mir Ansgar, dass er auch in der Vorbereitung an den wichtigsten Stationen dabei ist. U.a. eben am letzten Wochenende der Vorbereitungsphase mit dem Bike Festival Willingen und Schinderhannes MTB Marathon samt Wohnmobil Test.

Außerdem wird Ansgar Bastogne-Lüttich-Bastogne oder ein anderes langes Training Anfang April mitbestreiten und mir vielleicht beim MTB Fahrttechnik Training Gesellschaft leisten.

Auf dem Weg zur wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft.

One Team, one Goal. Und unendliche Dankbarkeit.

Und sonst so?

Heute mal recht wenig. Viel Arbeit, wenig Zeit. Nach der Blackroll Massage wartet der Haarschneider vielleicht auf mich und eventuell müsste ich noch einkaufen. Allerdings kann man das auch auf morgen verschieben zu Gunsten von etwas mehr Familienzeit. 11 Uhr ist schneller als einem nachmal lieb ist.

Bis morgen!