In Daniels WM-Tagebuch laden wir täglich dazu ein, Daniel bei seiner Vorbereitung auf die wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft zu begleiten.

Willkommen bei der letztren Ausgabe meines WM-Tagebuchgs. Ab morgen trete ich die Berichterstattung über die wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft an meine Media Crew um Maren und Ansgar ab.

Heute stand der Umzug ins World Camp an, ein aufregendes Erlebnis mit vielen verrückten Geschichten. Denn zuerst haben wir unser Fahrerlager falsch aufgestellt, falsch insofern als das wir die WM Strecke blockierten.

Also mussten wir das Fahrerlager umbauen und leider meine Schwester mit PKW aus der Teamarea entfernen, die jetzt an der Straße hinter dem WoMo stehen.

Während Ansgar die Strecke mehrfach abgefahren ist, habe ich den Tag ziemlich gelassen verbracht. Wir haben ein bißchen die Strecke zu Fuß abgelaufen und ansonsten viel im Camp abgehangen.

Jetzt essen wir zum Abschlug des Tages als Team. Für die Crew gibts Pizza, während ich Reis mit Zuccini esse :D

Meine Aufregung hält sich noch in Grenzen aber der Fokus ist mittlerweile da. Drückt mir die Daumen und Danke für 150 Tage WM-Tagebuch lesen!