Autor: Coffee & Chainrings

Hinterhergefahren beim Sebamed Bike Day 2017

Ansgar und Daniel starteten gestern beim Sebamed Bike Day Marathon (80km, 1900hm). An einem schönen Spätsommertag fanden beide nicht die richtigen Beine, um im stark besetzten Feld der Marathoni eigene Akzente zu setzen und verpassten ihren selbst gesteckten Ziele. Es war zum verrückt werden, denn das Rennen war eigentlich nach dem ersten Anstieg bei km12,5 für die beiden Fahrer von Coffee & Chainrings gelaufen. Abgeschlagen im hinteren Teil der 140 Fahrer war das Rennen im weiteren Verlauf unspektakulär. Eigentlich hatte das Rennen ganz gut begonnen, aber im ersten Anstieg kam Daniel nicht richtig in Tritt und blieb etwas hinter...

Read More

Henning beim Rocky Mountain BIKE Marathon

Henning ist ein Arbeitskollege von Tim, der am Samstag beim Rocky Mountain BIKE Marathon nicht nur sein erstes Rennen bestritt, sondern auch seine ziemlich ersten Mountainbike Kilometer. Irre der Typ, vor dem nicht nur Daniel den allergrößten Respekt hat! Danke für deinen Beitrag Henning! Auf die harte Tour oder: Wie ein Läufer das fahren lernte… Zeitsprung rückwärts: Wir schreiben den letzten Sonntag im April: Endlich Hermannslauf 2016. Tim bewegt seine 1000 Watt Beine elfengleich durch den Teutoburger Wald, pure Quälerei für einen ambitionierten Biker mit entsprechend ausgeprägter Beinmuskulatur… Seinen Einsatz weiß ich sehr zu schätzen, ich versprach hoch und...

Read More

Daniel wird 19. beim SKS Bike Marathon

Da hat der Daniel heute einen beim SKS Bike Marathon rausgehauen und sich im Vergleich zum SKS Kellerwald Bike Marathon vor drei Wochen stark verbessert auf der Langdistanz präsentiert. Auf der 100km Runde sprang nach 4:45h Platz 19. AK / 64. Gesamt heraus. Bereits mit einem guten Gefühl startete Daniel in das Rennen, der sich nach einem harten aber sehr erfolgreichen Trainingsmonat langsam in WM-Form bringt. Die Renntaktik ging gut auf und auch im letzten Drittel des Rennens waren Körner da, um Löcher zu stopfen. Außerdem zeigt das Fahrtechnik Training von Denis MAcHartmann Wirkung, stark verbessert und stellenweise richtig...

Read More

Zu Ostern nur Miezen! Fietsenmiezen unsere neue Rubrik

Bereits bei der Vorstellung von Maren als Betreuerin im Team #wemboFinale hatten wir es angedeutet, denn Maren ist mehr als eine Betreuerin und wird künftig als weibliche Verstärkung bei Coffee & Chainrings mit ihrer Kolumne Fietsenmiezen Frauenthemen im Radsport beleuchten. Die Kolumne Fietsenmiezen lässt das erste Mädchen bei Coffee & Chainrings zu Wort kommen und blickt aus weiblichen Augen auf die Radsportwelt. Und weil wir alle von starren Rollenbildern so viel halten, thematisiert Fietsenmiezen nicht nur Frauenthemen, sondern alles, was die Kolumnistin gerade bewegt. Maren wird künftig eine Menge interessanter Themen aufgreifen, zum Beispiel wie gleichberechtigt die einzelnen Rad-Disziplinen aufgestellt sind....

Read More

Zu wenig Kaffee? #racednf weekend

Wir hatten zu wenig Kaffee oder was auch immer?! Sowohl Daniel als auch Tim konnten ihre Rennen am Wochenende nicht beenden. Während Tim nach 2/3 der Distanz ausgestiegen ist, ereilte Daniel nach 100 von 120 zu fahrenden Kilometern das technische Aus. Nach 2/3 Runden und 70km ausgestiegen. Dennoch zufrieden. Die Zeit gibt Grund zur Hoffnung, das Gefühl weniger. #raceday #helvanGroesbeek — der Tim (@ethackt) April 9, 2017 Kellerwald Bike Marathon live https://t.co/oQgBJN2u3s — Coffee & Chainrings (@Coffeechains) April 9, 2017 Ausführliche Rennberichte liefern wir nach! Ähnliche Artikel: Live vom #Raceday Trainingsrückblick – aufgewärmter Kaffee Impressionen aus Gilserberg Hel van...

Read More

150 Tage bis zur 24h Mountainbike WM

Bereits in der kommenden Wochen beginnen wir mit neuen Features. Daniel wird über die letzten 150 Tage bis zur Mountainbike Weltmeisterschaft ein WM-Tagebuch führen. In den täglichen Ausgaben wird er neben der sportlichen Vorbereitung (Entwicklung) auch auf die Vereinbarkeit von Familie, Arbeit und Hobby eingehen. Dabei wird er unterschiedliche Methoden ausprobieren und euch jeden Tag aufs Neue aus dem Leben eines „Extremsportlers“ berichten. Ähnliche Artikel: Daniels WM-Tagebuch Folge 1 Daniels WM-Tagebuch Folge 4 Daniels WM-Tagebuch Folge 3 Daniels WM-Tagebuch Folge 2 Daniels WM-Tagebuch Folge...

Read More

Frohes neues Jahr 2017

Hey ihr Lieben, wir wünschen euch allen ein frohes neues Jahr 2017! 2017 wird ein Stück weit unser Jahr, wir planen viele Neuerungen und haben spannende Projekte in Aussicht. Über allen steht natürlich sportlich das Highlight Weibo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft. Alles für diese eine Nacht. Bereits in der kommenden Wochen beginnen wir mit neuen Features. Daniel wird über die letzten 150 Tage bis zur Mountainbike Weltmeisterschaft ein WM-Tagebuch führen. In den täglichen Ausgaben wird er neben der sportlichen Vorbereitung (Entwicklung) auch auf die Vereinbarkeit von Familie, Arbeit und Hobby eingehen. Dabei wird er unterschiedliche Methoden ausprobieren und euch jeden...

Read More

Das war 2016: Mit Kaffee und Leidenschaft

2016 neigt sich nun endgültig dem Ende entgegen und in wenigen Stunden begrüßen wir das neue Jahr 2017. Zeit für ein paar letzte Worte, bevor mit dem Abendessen die große oder kleine Silvesterparty bei den meisten unter euch beginnt. Daniel und Ansgar verabschiedeten das Jahr heute mit einer ausgeblieben Mountainbike Runde standesgemäß. Wir arbeiten noch an einen gescheiten Saisonrückblick, denn den haben wir uns verdient. Das Jahr 2016 war sozusagen der digitale Durchbruch von Coffee & Chainrings und wir haben so viele geniale Sachen erlebt, da müssen wir noch einen Rückblick raus drehen. Coffee & Chainrings etabliert Im Jahr...

Read More

Frohe Weihnachten

Turbulente Tage liegen hinter uns, es wird Zeit einen Gang zurückzuschalten und die Besinnlichkeit einkehren zu lassen. Coffee & Chainrings wünscht allen Freunden, lauten und stillen Mitlesern, Fans und Anhängern frohe Festtage. Nutzt die besinnliche Zeit für einen Moment der Ruhe und genießt die Stunden in gemütlichen Familien- oder Freundeskreisrunden oder kuschelig allein zu Hause vor dem Kamin mit einer Tasse Kaffee. All denjenigen, die wie Daniel auch an Weihnachten Zeit im Sattel verbringen, wünschen wir viel Freude am Training und wohltuende Wärme danach zu Hause :-) Gönnt euch beim Essen was und lebt das Leben! And don’t forget...

Read More

Platz 5 und 6 beim Bergspurt 2016

Beim Heimrennen in Mönchengladbach, dem Bergspurt 2016, erreichten Ansgar und Daniel die Plätze 5 und 6 mit einer fantastischen Teamleistung über die gesamten drei Rennstunden. Bergkönig Klamotten lädt einmal im Jahr zum Bergspurt Mönchengladbach im Stadtwald Rhydth am Monte Klmaotte, einem Schuttberg entstanden während des Wiederaufbaus. Volles Haus beim Bergspurt 2016 Knapp 50 Teilnehmer standen am Sonntag Mittag um 12 Uhr an der Startlinie, ca. 200m von ihren Rädern entfernt. Der Le Mans Start erfordere neben Fahrttechnik am Rad auch schnelle Beine zum obligatorischen Sprint zum Rad. Danach begann die Hatz über drei Stunden. 26 Mal umrundeten Ansgar und...

Read More

Sebamed Bike Day 2016

Ansgar feiert beim Sebamed Bike Day einen versöhnlichen Abschluss seines ersten Rennwochenendes. Auf der 42km (1000hm) Halbmarathon Distanz erfüllte er alle seine Ziele und strahlte als 21. AK auf der ganzen Linie. Nach dem gestrigen Dämpfer blickte Ansgar bereits am Abend wieder positiv nach vorne und war motiviert in Boppard eine für ihn bessere Leistung abzuliefern. Kette rechts beim Sebamed Bike Day 2016 Und wie! Ansgar kam – trotz des Rennens gestern – gut in die Puschen und platzierte sich im ersten und einzigen langen Anstieg des Tages unter die Top 100 (von 300). Mit einem Schnitt von 20,5kmh...

Read More

P-Weg Ultramarathon 2016

Der P-Weg Ultramarathon 2016 überzeugte auf ganzer Linie, wie Daniel es erwartet habe und mit dem gleichen Mythos wie 2015. Auf der 93km langen Strecke mit 2500hm ging es heute voll zur Sache, für Daniel reichte es am Ende zu Platz 61. Gesamt (19. AK) nach 4:59h euphorischer Fahrt. Strahlender Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad ließen den P-Weg 2016 zu einer besonderen Austragung werden, nachdem in den letzten Jahren Regen und Kälte dominierten. Knapp 400 Fahrer, der Ultramarathon und Marathon (74km) schlängelten sich nach dem Start um 09 Uhr durch Plettenberg und wurden wie im letzten Jahr von...

Read More

Vulkanbike Eifel Marathon

Unterschiedlicher hätten die Erwartungen vor dem Vulkanbike Eifel Marathon von Ansgar und Tim nicht sein können, ebenso verhält es sich mit den Reaktinen nach dem Rennen. Zwei Top50 Resultate für unser Team sind in jedem Fall vorzeigbar. Während Tim mit wenig Trainingszeit und mäßiger Vorbereitung nervös auf die Ultradistanz des Vulkanbike Eifel Marathons startete, war Ansgar relaxt und ambitioniert an der Startlinie des Halbmarathons. Auch wenn’s manchmal schwer ist, wir haben die Kraft Ansgars Vorbertung auf sein zweites Saisonhighlight verlief prima, nach einer längeren Urlaubspause kam er gut zurück und überzeugte in den letzten Trainingseinheiten. Ebenso gut startete er...

Read More

Preview: Vulkanbike Eifel Marathon

Preview: Vulkanbike Eifel Marathon. Ansgar und Tim starten heute bei ihrem Saisonhöhepunkt in Daun, dem renommierten und deutschlandweit bekannten Vulkanbike Eifel Marathon. Rund um die Maare bietet die hügelige Vulkan-Landschaft mit vielen tollen Trails eine schöne Kulisse für ein Mluntainbike Rennen. Traditionell starten Ansgar und Tim beim Vulkanbike Eifel Marathon gehört der Marathon doch zu ihren ersten Rennen und ist damit tief mit der eigenen Radsport Geschichte verwurzelt. Die Diva in Bestform Für Ansgar ist es das zweite Saisonhighlight nach dem Rursee Marathon. Er startet auf der Halbmarathon Distanz über 67km (1300hm) und befindet sich in Topform. Das Rennen...

Read More

Folge uns

CC @ Twitter

Kommentare

  • User AvatarRalph: Danke für das Kurz-Review. Das Buch steht schon seit einiger Zeit auf meiner Amazon Wishlist...
  • User AvatarFreistaat:Markus: Ich hab's mir beinahe gedacht. Zum einen findet man darüber nichts im WWW zum anderen...
  • User AvatarDin Eiswuerfel Im Schuh: Die Herbstzeit der Marathons und die der Crosser ist angebrochen. Mhm,... Ich stöbere mal wieder...
  • User AvatarKevin: Moin Daniel, danke für´s Verlinken :-) Ganz witzig, dass du mich Flow nennst ;D Starte...
  • User AvatarMarkus: Hmm. dann muss mit meinem 1030er was anders sein. Hab hier folgende Sensoren - alle...

CC @ Instagram

  • Saisonabschluss für Daniel. Nach Gulbergen24-uurs startet Daniel am Samstag um 07:54h beim Hamburg Berlin Zeitfahren zum letzten Rennen der Saison. Zum Abschluss kein Mountainbike, sondern Rennrad. Mit einer Distanz von 275km wartet ein Einzelzeitfahren der besonderen Sorte. #ultracycling #hamburgberlin #roadbike #lifebehindbars

Folge uns

Blogger Relations Kodex

Blogger Relations Kodex

CC @ Strava

Werbung

Partner

GripGrab Anzeige MTB Schule Mac Hartmann Anzeige Sponser Anzeige

Werbung

Bestelle über diesen Link und unterstütze Coffee & Chainrings durch eine geringfügige Provision. Für dich ändert sich nichts!