Jens Voigt wird morgen um 19 Uhr versuchen den Stundenweltrekord von Ondrej Sosenka (CZE) im Velodrome Suisse in Gretchen zu knacken. Es gilt 49,700km aus dem Jahr 2005 zu schlagen, eine anspruchsvolle Aufgabe. Immerhin konnten die Rekorde immer nur um wenige Meter verbessert werden. Jens Lebensmotto „Shut up legs“ wurde kurzer Hand in „Shut up hour“ geändert. Eurosport ruft zu diesem Anlass den Tag des Radsports aus und sendet ab 08:45 bis zum Ende der Live-Übertragung um ca. 20:30 Uhr Radsport pur.

Jens Voigt beendete vor wenigen Wochen seine aktive Karriere als Straßenradfahrer. Weniger seine Siege, sondern seine Art Radsport zu betreiben wird in Erinnerung bleiben. Jens war im Peloton quasi zu Hause und seine Siege gewann er meistens durch lange Fluchtversuche alleine oder in Kleingruppen mit viel Schweiß und brennenden Beinen. Shut up legs eben. Mit der Einstellung des Stundenweltrekords von 2005 kann Jens sein Karriereende morgen im Velodrome Suisse krönen und wir drücken selbstredend die Daumen. Ab 18:30 Uhr geht es morgen mit der Live Übertragung auf Eurosport los, zu diesem Anlass wird sogar Klaus Angermann ans Mikrofon zurückkehren.

dsc_8611Shut up hour. Bildquelle: Trek Factory Racing

Das übrige Radsport Programm von morgen auf Eurosport:
08:45: Vorberichte und Reportagen
09:00: Höhepunkte Tour de France 2014
11:00: „LeMond of Cycling“ mit Greg LeMond – Tour de France
11:15: Höhepunkte GP Quebec
11:45: Höhepunkte GP Montreal
12:15: Vorberichte und Reportagen
12:30: Höhepunkte Vuelta a España 2014
14:30: „LeMond of Cycling“ mit Greg LeMond – Vuelta
14:45: Höhepunkte GP Wallonien
15:45: Live Nachrichten aus dem Velodrome Suisse
16:00: Höhepunkte Vuelta a España 2014
17:15: Live Nachrichten aus dem Velodrome Suisse
17:30: Höhepunkte GP Wallonien
18:30 – 20:15: Live Rekordversuch – Interviews & Berichte