Jetzt wird’s musikalisch. Nach der Planking Challenge im Februar und der Squats/Wall Seat Challenge im März fordere ich den #Twitterlauftreff und den #Twitterbiketreff zur Push Up Challenge auf.

lieblingsblogs

Damit das ganze auch mal ordentlich poppig wird und nicht so monoton wie minutenlanges an der Wand sitzen, bewegen wir uns schön artig zur Musik von Moby mit dem Song Flower („Bring Sally Up“).

Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann werden bis zum Ende 35 Liegestütze fällig. Aber hier ist weniger die Anzahl als der Rhytmus entscheidend, denn bei „Bring Sally down“ heißt es angespannt die Position am Boden halten, ohne dass die Brust den Boden berührt. Das Beispiel Video stellt die Herausforderung schön da.


Ich würde mich freuen, wenn wir zum Ende der Challenge eigene Videos drehen. Vielleicht findet sich ein Sportblogger, der unsere Challenge dann zum Song von Mobby akkurat schneiden kann. Das wäre doch eine feine Sache und die Extramotivation zum mitmachen.

Es beginnen allmählich die Wettkämpfe, weshalb ich die Challenge mit fünf Tagen und zwei Ruhetagen ausrufe, falscher Ehrgeiz führt bekanntlich zu nichts.

Ablauf

  • Drücke Start in deinem Player und lass Moby mit Flower Sally ordentlich hoch und runter hüpfen.
  • Mit Bring Sally Down gehen wir in die untere Liegestütz Position und halten bis zum nächsten Bring Sally Up.
  • Mit Bring Sally Up geht’s wieder nach oben und wir warten bis zum nächsten Bring Sally down.
  • Jede/r solang wie es geht bzw. bis der Song vorbei ist. Das Lied dauert ca. 3:25min
  • Wir machen das fünf Tage die Woche und an zwei Tagen ruhen wir uns aus oder machen andere tolle Sachen. :-)
  • Song bei Apple Music
  • Song bei Youtube

In den Kommentaren wird es später noch die gewohnte Google Liste zum Eintragen geben. Viel Spaß beim Push Up. ich freu mich!