Während ich gerade mein letztes Training über mehr als zwei Stunden absolviere, bekommt ihr was nettes zu lesen. Zwischen dem Start der zweiten Tour Etappe und der XCO Herren WM.

Der Tag begann mit einem Blick auf die Waage und einem prima Ergebnis von Sub79kg, nicht ganz Wunschgewicht aber im Vergleich zu den 87kg im April zufriedenstellend. Mit 80,8cm Bauchumfang nähere ich mich hier auch den gewünschten Sub80. Körper und Geist sind wieder eine positive Einheit!

Nach einem Rocko Mountain Kaffee und einem kurzen Austausch mit Ansgar ging es kurz an den Blog für ein paar Arbeiten, inkl. des Schreibens dieses Artikels. Im gleichen Atemzug habe ich dann direkt ein neues Benutzerkonto für meine Frau erstellt. Geistesblitz, denn so sparen wir uns das ständige ein bzw. ausloggen, da Safari immer nur einen Account nutzen kann. Es sind die kleinen Dinge, die den Fortschritt bringen.

Six days to go

Abschlußtraining

Und jetzt bin ich bestimmt irgendwo im Nationalpark de Meinweg, 4-5h MTB Fahrtspiel lautet die Abschlusseinheit vor dem 24h Race Olmypiapark München. Ein bißchen Trails surfen, ein bißchen Strecke machen und Kette rechts ist auch erlaubt.

Es ist schon witzig wie sehr sich die Vorbereitung von einem Marathon unterscheidet. Keine Vorbelastung, keine Intervalle am Mittwoch sondern Entspannung und Ruhe. Dienstag lockere 90-120min Beine ausfahren, Donnerstag 120′ in München pedalieren. Dazu am Mittwoch ein Mobilitätstraining mit Thorsten, Sauna und Massage.

Heute werden die neuen Schuhe eingefahren. Mental ist es am Wichtigsten, dass die Kontaktpunkte Fuß, Po und Hand stimmen. Bestenfalls immer einzeln ausprobiert, gestern der neue Pro Po und heute die neuen Schuhe.

Neues aus München

Der Wetterbericht ist da. Was soll ich sagen? Hitzeschlacht! Kommt mir sehr entgegen. Tagsüber sind 29 Grad angesagt und am Abend immerhin noch 20 Grad. Ich freu mich so.

Denn das härteste bei Gulbergen24-uurs waren die Stunden von 1-5 Uhr bei Temperaturen deutlich unter 10 Grad. Zusammen mit der Müdigkeit einfach der nackte Wahnsinn. Nicht umsonst ist es das Bild aus der Nacht, was sich in meinem Kopf gefestigt hat. Ein Bild, dass das Gefühl so gut transportiert:

Bilder sagen mehr als Worte. Gefühl: keins mehr vorhanden.

Bilder sagen mehr als Worte. Gefühl: keins mehr vorhanden.

Jedenfalls weiß ich jetzt, dass ich auch das coole Coffee & Chainrings Trikot aus Mesh mitnehmen kann und die elektrische Kühlbox bestellen muss.

End of the day

Den Rest des Tages verbringe ich heute etwas aktiver als gestern. Auf der ToDo Liste steht Bike Wash für heute und morgen. Je nach Bedarf.

Außerdem steht ein Baby-Ausflug an. Und mit dem Herren XCO WM Rennen und der zweiten Tour Etappe auch die nötige Zeit auf der Couch. Wer im übrigen gestern das Damen Rennen verpasst hat, der sollte sich auf Redbull.tv die Wiederholung ansehen, insbesondere die erste und letzte Runde. So spannend war lange kein XCO Rennen mehr.