In Daniels WM-Tagebuch laden wir täglich dazu ein, Daniel bei seiner Vorbereitung auf die wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft zu begleiten.

Ihr Lieben: Au weia! Noch genau vier Wochen und dann geht es los. In 30 Tagen wartet auf mich das Ereignis des Jahres. Ich freue mich wahnsinnig aber gleichzeitig steigt auch Aufregung und innere Angespanntheit. Bin ich wirklich gut vorbereitet? Kann ich es schaffen? Wie sehr will ich es?

ICH WILL ES! Ich bin sehr gut vorberietet und werde es schaffen. Das Training im April mit 75 Stunden und über 1700 Kilometern war sehr erfolgreich und meine Form ist bereits jetzt super.

Im Mai bleiben zwei weitere intensive Wochen Vorbereitung, bevor das Tapering beginnt. Am Mittwoch geht es bei Staps zum Re-Test, da kommt dann noch einmal alles auf den Tisch und die Rennstrategie wird festgelegt.

Die technischen Vorbereitungen sind auch abgeschlossen und sowohl Rad als auch Equipment sind bereit.

Heute habe ich die Rennverpflegung bei unserem Partner Sponser bestellt, die nur durch einen Protein Riegel und Rohkost Datteln ergänzt wird. Im Detail gehe ich auf das Thema noch einmal in einem separaten Artikel ein.

Heute ist trainingsfrei und ein Preparation Tag. Ich schreibe viele Blogartikel vor, um auch eure Fragen, die mich per Email erreicht haben, abzuarbeiten. Ich find es wirklich toll, wie aufmerksam ihr mein Tagebuch verfolgt und wieviel Feedback ich bekomme. Danke sehr, ihr seid großartig.

Außerdem arbeite ich heute an der Crew Mappe mit Informationen zum Regelwerk, Strecke, Taktik, Verpflegung etc. Quasi ein Basiswerk, was dann durch die Erfahrungen von Teammanger Ansgar ergänzt als Handlungsleitfaden während des Rennens gilt, damit ich mich einfach um das fortlaufende Fortbewegen kümmern kann.

Nachdem ich gestern mit über 20.000 Schritten fast vier Mal mehr zu Fuß unterwegs war, als an normalen Tagen, bleibe ich im Übrigen heute fast ausschließlich auf der Couch liegen. Ruhetage nehme ich ernst :D

Gegessen wird heute im Übrigen proteinreich und kohlenhydratarm, nachdem ich die letzten Tage fast ausschließlich Kohlenhydrate gegessen habe.

Bisher gab es zwei Proteinshakes mit Rohkakao und gleich gibts es dann einen Salat und heute Abend Blumenkohlsuppe mit Tofu.

Bis morgen!