Und wieder endet ein Jahr. Ein besonderes Jahr für unser Coffee & Chainrings Team mit vielen Höhepunkten und nur wenigen Rückschlagen. Wir möchten uns bei dir für die Treue bedanken und wünschen einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Wir hatten bereits am Freitag in unserer Facebook Live Session kurz auf unser Jahr bei Coffee & Chainrings zurück geblickt. Mein persönlicher Saisonrückblick ist ebenfalls schon erschienen.

Wir wachsen weiter

Mit unserem Blog konnten wir auch 2017 weiter wachsen und sind stolz in diesem Jahr mehr als 75.000 Besucher auf unserem Blog begrüßt zu haben. Ich hoffe wir konnten dich beim Lesen das ein oder andere Mal gut unterhalten.

Auch auf Facebook, Twitter und Instagram haben wir weiter zugelegt und haben uns dort gut entwickelt. Mit unserer neuen Facebook Gruppe (trete noch in diesem Jahr bei) und unserem Newsletter möchten wir dich noch besser unterhalten.

Sportlich hatten wir 2017 viele Höhen und wenig Tiefen. Maren sammelte Rennerfahrungen in allen Disziplinen. Was 2016 kaum vorstellbar war, wurde ein halbes Jahr später Realität: Maren fährt nicht nur Rennrad Rennen sondern auch noch Mountainbike und Cyclocross.

Mit dem dritten Platz (AK) bei der wembo 24h Weltmeisterschaft hatte Daniel im Sommer seinen persönlichen Höhepunkt in den Armen von Frau und Tochter.

Für Ansgar waren der Schinder(Hannes) MTB Superbike und der P-Weg Ultramarathon emotional herausragend, außerdem sammelte er erste Erfahrungen als Läufer.

Tim verzichtete auf viele Rennen und baute stattdessen ein Haus neu auf, umso gespannter sind wir auf #moun10bike, seinem 10jährigen MTB-Jubiläum im nächsten Jahr.

2018 gibt was auf die Ohren

Mit unserem neuen Coffee & Chainrings 2018 werden wir dich 2018 definitiv begeistern. Wir sind als Team Feuer und Flamme für das Projekt und geben uns mit dem Podcast richtig Mühe! Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns von Anfang an unterstützt und regelmäßig in die Episoden rein hörst!

  • www.coffeeandchainrings.de/podcast
  • Auch sportlich wird das Jahr für die meisten von uns eine große Herausforderung. Tim wird sein 10jähriges Mountainbike Jubiläum feiern und hat mit #moun10bike bereits einen richtig fetten Höhepunkt geplant, der dich begeistern wird.

    Jan wird sportlich ebenfalls präsenter werden, Ansgar zum ersten Mal ein 24 Stunden Rennen als Fahrer bestreiten. Maren wird wie 2017 auch, weiter eine bunte Mischung aus allem betreiben, während Daniel ebenfalls zwei bis drei sehr große Projekte in Planung hat.

    WIR WÜNSCHEN DIR EINEN GUTEN RUTSCH UND FROHES NEUS JAHR 2018

    Lass uns 2018 noch enger Zusammen rücken und gemeinsam unserem liebsten Hobby nachgehen! Auf zwei Rädern und mit einem Kaffee für jede Situation werden wir gemeinsam durchstarten. Bis nächstes Jahr!