Wie ich schon in meinem Bericht positiv erwähnte, hatte ich während des Rennens beim 4. MTB Marathon am Rursee viel Spaß in einer fünfer Gruppe. Erst auf dem letzten Kilometern zum Ziel kam es zu Attacken. Mein Antritt am Berg war ein Fehltritt, genauso wie der Versuch sich in der Abfahrt abzusetzen. So kamen wir dann geschlossen zum Rursee und lieferten uns enge aber sehr schöne Duelle.