Mit knapp 80 Kilometer (1200hm) sollte der letzte Urlaubstag noch einmal eine wunderschöne Tour bieten. Richtung Humac, dort auf 440m hinauf mit Blick auf Sv. Nikola und dann hinab nach Pitve und weiter nach Jelsa. Von dort ging es dann mit einem weiteren langen Anstieg wieder zurück nach Virak. Um 7:30 Uhr ging es los und nach knapp 4:15 Stunden kann ich sagen, es hat sich gelohnt!

Die Highlights der Tour habe ich in drei Bilder zusammengefasst. Eine weitere Galerie wird in der kommenden Woche folgen.

IMG_3176 (800x600)
Leider habe ich den Namen des heutigen Berges vergessen, der Blick Richtung dem Süden von Hvar ist dafür trotzdem sehenswert.

IMG_3178 (800x600)
Zu Beginn der Abfahrt wurde es richtig steil, kommt auf dem Bild nicht so deutlich hervor. Dafür der atemberaubende Ausblick auf Jelsa, das Meer und die Insel Brac.

IMG_3177 (800x308)
Blick auf die 10 Kilometer lange Abfahrt nach Pitve. Im zweiten Teil von Pitve nach Jelsa wurde die Abfahrt dann auch etwas technischer mit Geröll, Stüfchen und steileren Gefälle.

Jetzt muss ich leider auch mal anfangen zu packen. Morgen geht es dann langsam zurück nach Hause. Mit zahlreichen Fotos, Eindrücken und Erlebnissen.