Wie schnell die Vorbereitungszeit doch vorbei ist. Seit dem 03.11.2014 kämpften 620 Teams und 2985 Radsportler im Team bzw. Einzelranking um Winterpokalpunkte. Ein Sieg für die Motivation für jeden, der an diesem Spaß Wettkampf teilgenommen hat.

Gewinnen kann man offiziell nichts, allerdings ist eine Teilnahme am Winterpokal für einige Motivation für eine bessere Vorbereitungsphase. Für jede 15 Minuten auf dem Rad erhält mit im o.g. Zeitraum einen Punkt, für 20 Minuten Laufen ebenfalls. Dazu erhält man einmalig zwei Punkte für alternative Sportarten über 30 Minuten Länge.

Für unser Team „Coffee & Chainrings“ gingen Daniel, Jens, Markus, Stefan und Tim an den Start.

imageScreenshot: MTB-News.de Winterpokal Teamseite

Sensationell konnten wir im Strava Ranking den dritten Platz erreichen. Es war ein spannendes Duell mit der Radl Bande, die aber unserem Endspurt im März nichts mehr entgegen zusetzen hatte.

Im Gesamtranking verpassten wir als 52. eine Platzierung unter den ersten 50 Teams knapp.

imageCoffee & Chainrings auf dem dritten Platz! (Screenshot: MTB-News.de Winterpokal Strava Teamranking)

Während der Winterpokal in den Vorjahren durch Spasseinträge in Ungnade gefallen ist, scheinen sich die kleinen Betrügereien in diesem Jahr in Grenzen gehalten zu haben. Mit unter ist das Strava Ranking ein Grund, denn hier zählten nur Strava Einträge deren Wahrheitsgehalt theoretisch überprüfbar ist.