Preview: Sebamed Bike Day. Während Daniel gerade beim P-Weg Marathon startet (Liveblog), fährt sich Ansgar gerade für seine erste Doppelbelastung warm. Nach dem Vulkanbike Eifel Marathon startet er heute beim Sebamed Bike Day.

Ein echtes Rennwochenende mit Übernwchtung, zwei Renntagen und der ganzen (positiven) Aufregung ist ein super Erlebnis. Ansgar wird darüber bestimmt in der kommenden Woche ausführlich berichten.

Mit neuem Mut und Zuversicht

Nach der gestrigen Ernüchterung ist es für Ansgar wichtig mit neuem Mit und Zuvesicht in Boppard am Start zu stehen. Immerhin sind die 42km (1000hm) kein Pappenstiel und der Streckenverlauf mit einem langen Anstieg zu Beginn und einem Höhenpfad in der Mitte kommt Ansgar entgegen.

Erlebnis vor Ergebnis

Manchmal muss man auch schlechte Erfahrungen sammeln, um neue Stärke zu gewinnen. Das gestrige Erlebnis war ein Dämpfer für Ansgars Selbstvertrauen aber seine sportliche Klasse ist nicht verloren gegangen.

image

Heute ist seine zweite Chance es sich selbst zu beweisen, völlig losgelöst von einem Ergebnis Stress. Denn worum geht es bei unserem Hobby Sport? Nur um die eigenen Erwartungen.

Alles Infos zu den heutigen Rennen findet ihr auch bei uns im Liveblog, nahezu in Echtzeit liefern wir auch Ergebnisse und erste Stellungnahmen.