In Daniels WM-Tagebuch laden wir täglich dazu ein, Daniel bei seiner Vorbereitung auf die wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft zu begleiten.

Trainingslager Tag 2. Die Abschluß-Veranstaltung meiner Fortbildung hat meinen Urlaub durchkreuzt, es war und bleibt die einzige Ausnahme und Abweichung meines Urlaubs. Verschieben war hier nicht möglich.

Aus diesem Grund war heute morgen etwas Stress angesagt, wollte ich unbedingt vor der Fortbildung die erste Einheit auf dem Rad absolvieren. Hat dann am Ende alles gerade so geklappt.

Seit heute Nachmittag ist der Fokus dann voll und ganz auf das Trainingslager.

Session 1: KB/G1 mit Extras


KB/G1: 2×30″ SB, 3×5′ G2 kraftorientiert. Gesamtdauer: 60 Minuten, TSS: 45, Leistung: 165 Watt.

Heute morgen gönnte ich mir etwas mehr Schlaf, so dass die Zeit vor der Fortbildung nicht mehr ausreichte, um im Freien nüchtern zu trainieren. Außerdem wird es ab einem bestimmten Wind- und Regenlevel auch gesundheitlich zu gefährlich, wenn ich mir mein Programm in den kommenden 2 Wochen ansehe.

Auf der Rolle komme ich mit dieser Einheit noch schlechter zu Recht. Die beiden Sb-Intervalle waren ein Alptraum, dafür gingen die G2 Intervalle mit niedriger Kadenz im Vergleich zu gestern einfacher.

Es bleibt halt die Wake Up Einheit.

Session 2: Stabi Training mit Kraft für Rotatorenmanschette

Nach der Fortbildung ist vor der zweiten Session des Tages. Thorsten lud zum Stabilitätstraining mit Extraeinheitren für Rotatorenmanschette und Rücken, also die Bereiche die bei den langen Ausdauereinheiten besonders gefordert werden.

Hüftheben mit 60kg (5 Sätze) standen genauso auf dem Programm wie drei verschiedene Stabilitätssets bestehend aus Kerze/Beckenlift Variation/Superman Variation je 3 mal eine Minute, Crunch Variation/seitliche Plank Variation/Plank Variation je 2 mal eine Minute und abschließend normale Planes und Crunches jeweils zwei Minuten.

Zum Abschluss war die Rotatorenmanschette mit zwei Übungen gefordert.

Das Training lief gut, die Belastung war ok. Insgesamt war der Tag heute eher easy, bevor es dann zum Wochenende an Intensität und vor allem Umfang zunimmt.

wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft

Pakete, Pakete, Pakete.

Drei von sechs sind da. Was drin ist, verrate ich euch in Kürze. :D

Und sonst so?

Heute war der letzte Tag mit einer Störung, die kommenden 14 Tage sind dann 100% arbeitsfrei. Leider war der Fortbildungstermin fix und konnte nicht verlegt werden. Beruflich aber ein Meilenstein.

Aus diesem Grund war der Tag heute weine Ausnahme mit etwas weniger Couch und etwas mehr Anstrengung. Kompensiert wurde das durch einen geringen Trainingsumfang.

Seit dem Stabi-Training bin ich aber wieder voll im Trainingslager Modus, Vor- und Nachbereitung stimmte. Jetzt gibt es Abendbrot und dann klingt der Abend locker auf der Couch aus.

Bis morgen!