In Daniels WM-Tagebuch laden wir täglich dazu ein, Daniel bei seiner Vorbereitung auf die wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft zu begleiten.

Der April macht was er will! Hilfe war das heute ein stürmischer Morgen. Und kalt! Aber zum Glück schien die Sonne. Auf dem Trainingsplan stand heute die Schlüsseleinheit der Woche, Kraftausdauer Intervalle auf dem Mountainbike.

Auf dem Mountainbike… mein Canyon Lux hatte ich seit dem Kellerwald Bike Marathon nur noch einmal bewegt. Eben zu K3 Intervallen am Berg vor zwei Wochen im Rahmen des Trainingslagers.

Kurz vor dem SKS Bike Marathon am Samstag (100km, 2500hm) ist der Wechsel vom Rennrad zum Mountainbike notwendig gewesen, um sich wieder ans Rad zu gewöhnen. Sitzposition und Kraftübertragung ist auf dem Mountainbike eben doch immer etwas anderes und umso länger man nicht darauf gesessen hat, desto ungewohnter ist das Fahrgefühl zu Beginn.

Mein Training heute


G1-K3: 3×8’K3, Gesamtdauer: 90 Minuten, TSS: 85, Leistung: 178 Watt (NPO 206).

Läuft. Voll ausgeruht mit einem ganz entspannten #Restday und einem tollen Morgen ging es am späten Vormittag zur Sophienhöhe. Die Trainingsqualität steht heute vor der Quantität, so dass eine Anfahrt mit dem Auto erfolgte.

Im Fokus standen drei konzentrierte Kraftausdauer Intervalle um 250-270 Watt mit 40-60rdm. Davor und danach ein kurzes warm up und die Beine locker ausfahren. Ein kurzes Training, dessen Wichtigkeit im Hinblick auf Samstag nicht zu unterschätzen ist.


Mit 270/265/270 habe ich das Programm qualitativ hochwertig umgesetzt ohne dabei wirklich ans Limit (Puls 154bpm) zu gehen. Die Trittfrequenz lag jeweils unter 45rdm im Schnitt. Nicht umsonst setzte ich unmittelbar nach dem Training auf Twitter ein Haken an die Einheit.

Morgen steht schon das letzte Training (ohne die Vorbelastung am Freitag zu berücksichtigen) auf dem Programm und dann heißt es am Wochenende ein zweites Mal Ketterechts geben.

wembo 24h Mountainbike Weltmeisterschaft

Eure Meinung ist gefragt. Wir würden gerne ein paar Spenden für Finale Ligure sammeln und hätten dafür ein bis zwei Merchandise Artikel für euch. Besteht Interesse unsere coolen Kaffeetassen und T-Shirts gegen Spende abzunehmen? Bestimmt oder?

Und sonst so?

Alles prima! Es läuft und läuft und läuft. Heute morgen mit dem Staffelfinale von 24 Legacy, nach dem Training mit einem Spontanbesuch von Maren, die heute den Straßenprofis um Greipel, Degenkolb und Co zeigte, wo der Hammer hängt…

Bis morgen!