Guten Morgen, heute gibt es unseren Race Preview SKS Bike Marathon 2017 erst am #Raceday. Der gestrige Tag war einfach zu kurz oder ich schlecht organisiert oder wie auch immer. Um 10:45 Uhr geht es los, mal wieder aus einem der hinteren Startblöcke aber top motiviert für die 101km mit 2800hm.

Der SKS Bike Marathon ist einer der größten Mountainbike Marathons in NRW mit 1600 Teilnehmern regelmäßig kurz nach Anmeldestart ausgebucht. Dabei ist die Strecke weder anspruchsvoll noch landschaftlich besonders erwähnenswert.

In meinen Rennkalender war das Rennen in meinen Anfangsjahren 2011-2013 gesetzt, eher aufgrund der NRW Trophy Zugehörigkeit und weil alle dahin gefahren sind. Damals Kurzstrecke (30km, 700hm und eine Fahrtzeit um 90 Minuten…), heute Langdistanz mit über 100km und einer Fahrtzeit um 5 Stunden.

Bereits 2015 war die Langdistanz Teil der Transalp Vorbereitung, die aber auch nicht viel schöner als die Kurzstrecke ist. Der Teil nach dem Ziel zurück zur Strecke gefällt mir gut, ein Trail (bergauf) mit ordentlich Wumms für die Beine.

Besser als 2015?

2015 habe ich die 101km in 5:22h bewältigt, Mit 5:15h wäre ich dieses Jahr zufrieden. Außerdem greife ich wieder eine Leistung über 220 Watt im Schnitt an. Meine Verpflegung ist optimiert, energetisch leer fahren ist heute nicht.

Preview: SKS Bike Marathon 2017 Höhenprofil (Screenshot Strava)

Wenn ich die heiße Anfangsphase auf der Bundesstraße gut überstehen kann und mich aus dem hinteren Block etwas nach vorne arbeiten kann, dann könnte das Rennen eine gute Dynamik annehmen. Die kürzeren Anstiege über 1,5km-2km liegen mir ziemlich gut und meine Streckenkenntnisse sind in Sundern nicht so schlecht.

#Raceday SKS Bike Marathon

Fietsenmiezen-Action beim Focus Campana Radcross heute in Radevormwald: 9 Frauen in der Hobbyklasse am Start! 💪 twitter.com/ichhasselaufen…

Hamburg-Berlin 2017. Alles zum Desaster-DNF von Daniel und den positiven Seiten seines 36h… coffeeandchainrings.de/2017/10/hambur…

test Twitter Media - Hamburg-Berlin 2017. Alles zum Desaster-DNF von Daniel und den positiven Seiten seines 36h… https://t.co/a3WAp1ZBIH https://t.co/rHaGAZLmXn

Lieblingsblogs 90 - die letzte Ausgabe vor der Herbstpause. Das Besten aus der letzten… coffeeandchainrings.de/2017/10/liebli…

test Twitter Media - Lieblingsblogs 90 - die letzte Ausgabe vor der Herbstpause. Das Besten aus der letzten… https://t.co/j1vJPJh5wS https://t.co/WCgokM662A

So Schade! Wir leiden mit Dir! Das wär was geworden!!! 😢 twitter.com/dn_lmb/status/…

Garmin Edge 1000 Software Update 14.30 verhindert das Deaktivieren euerer Sendoren durch… coffeeandchainrings.de/2017/10/garmin…

test Twitter Media - Garmin Edge 1000 Software Update 14.30 verhindert das Deaktivieren euerer Sendoren durch… https://t.co/GlabSTMHLH https://t.co/FHImW6W1LF

Hamburg-Berlin oder das letzte Rennen des Jahres. Alles zum 36h Trip von Daniel nach… coffeeandchainrings.de/2017/10/hambur…

test Twitter Media - Hamburg-Berlin oder das letzte Rennen des Jahres. Alles zum 36h Trip von Daniel nach… https://t.co/LjEpsH8VPd https://t.co/LCzWM8nj6o

Noch einmal alles raushauen. Daniel startet Samstag beim HH-Berlin Zeitfahren über 275km. Das letzte Rennen vor der #offseason #ultracycling twitter.com/dn_lmb/status/…

<3