Der Tune Speedneedle Sattel ist zeitlos. Viele von euch kennen bestimmt die „Erinnerungen“ von Facebook, die einem gewollt oder ungewollt täglich an Ereignisse aus der Vergangenheit erinnern. Heute wurde ich an Weihnachten von vor 6 Jahren erinnert, als ich endlich meinen ersten Carbon Renner präsentieren konnte. Verändert hat sich seitdem alles bis auf eine Ausnahme: der Tune Speedneedle bleibt zeitlos.

Was war ich an Weihnachten 2010 froh endlich das Scott Scale da zu haben. Mit einem gemieteten Smart fuhr ich damals ich im wüsten Schneetreiben durch den Pott nach Wesel, um das fertige Rad abzuholen. Was für eine Odyssee! Aber es hat sich gelohnt, dass Scott Scale tat knapp vier Jahre seine Dienste im Rennzirkus, ehe es dann 2013 vom MAO-TAIN Bike abgelöst wurde.

Techn. Veränderungen in sechs Jahren

Seit 2006 hat sich auf dem Mountainbike Markt viel getan. Während 2010 26″ Carbon Hardtails im Trend lagen und im XCM Bereich langsam Carbon Fullys in den Markt drängten, haben sich heute 29″ Hardtails und Fullys im Mountainbike Marathon durchgesetzt. Die damals unter Racern beliebte Sram 3×9 X.0/X.9 Gripshift-Schaltung ist höchstens für @FREISTAATMarkus noch zeitgemäß. Die Aerozine oder KCNC Kurbel war extreem leicht aber nie auf Haltbarkeit ausgelegt, dieses Konzept wird heute auch weniger verfolgt. Ein schmaler, gerader Lenker und eine dicke 34,9mm Carbon Stütze findet man an aktuellen Mountainbikes ebenfalls nicht mehr. Die 70-Gramm Bremsscheiben haben die Beläge beim Zusehen verschleissen lassen und die Hörnchen am Lenker fährt allenfalls noch Karl Platt an seinem Bullen ;-)

Die XTR-Pedalen und XTR-Bremsen haben in den letzten Jahren Modellüberarbeitungen erfahren, allerdings bin ich dem Systemen bis heute treu geblieben. Sowohl die hydraulischen Scheibenbremsen als auch die Pedalen der Shimano XTR Serie sind über jeden Zweifel erhaben.

TUNE Speedneedle

Zeitlos und seit über sechs Jahren state of the art bleibt einzig der TUNE Speedneedle (Marathon), der optisch wie technisch ein hervorragender Sattel ist. Im Gegensatz zum später erschienenen TUNE Komm vor (+) gefällt mir die Optik viel besser und die Marathon Version des Tune Speedneedle mit 135mm Breite passt mir besser als der schmalere Komm vor.