Lieblingsblogs Folge 49. Die #Lieblingsblogs sind eine von vielen tollen neuen Ideen, die aus dem Austausch mit euch entstanden sind und mehr soziale Interaktivität im Netz fördern soll. Wir bieten euch unsere Plattform, um eure Links einmal in der Woche unserem Publikum vorzustellen. Diese Serie erscheint jeden Mittwoch, pünktlich zum Bergfest und bietet euch hoffentlich genauso viel Mehrwert wie uns. Viel Spaß beim Durchzappen!

Herzlich Willkommen im neuen Jahr, herzlichen Willkommen zurück zu den #Lieblingsblogs. Die Lieblingsblogs Folge 49 vereint das alte mit dem neuen Jahr, wir haben Rück- und Ausblicke, Wettkämpfe im alten und neuen Jahr, Überraschungen und Tipps und Tricks zum besseren Wohlbefinden 2017. Viel Spaß beim Lesen.

Deine Lieblingsblogs der Woche

Coffeeneuring durchs Sauerland mit dem Rad an Silvester, Torsten hat zum Jahresende richtig einen raus gehauen. Mein Lieblingsblog der Woche und die Idee wird abgewandelt und 2017 kopiert.

Denn, wenn etwas zusammengehört, dann ist es Fahrrad fahren und Kaffee trinken! Oder spezieller: Espresso und/oder Cappuccino und Rennrad. (Torsten Frank)

Verkehrsprobleme werden durch Autos verursacht, damit erzähle ich euch nichts Neues. Die Lösung ist aber eine bessere Fahrradpoltik in den Städten, denn der Kessel ist voll. Fahrradfahren und die Unterstützung der Radler durch eine Stadt sind eine nicht zu unterschätzende Lösung für unsere Verkehrsprobleme, bloggt Christiane Lehman einen tollen Ansatz.

Frank & Moni waren am heiligen Abend noch auf dem Brocken. Altah! Heldenstatus +10.

Planst du 2017 mit dem Radfahren durchzustarten? Vorher eine kleine Warnung von Caro: 5 Dinge, die du als Rennrad Anfänger wissen solltest.

Lieblingstraining

Das neue Jahr beginnt mit zahlreichen Trainingstipps, die guten Vorsätze wollen schließlich genutzt werden. Ich glaube zu keiner Zeit des Jahres werden mehr Tipps zum Training gesucht als in den ersten zwei Wochen. Pro-Tipp: Fitness Studios jetzt nur noch zu den Randzeiten nutzen!

Die Mietze bietet sieben Tipps, wie du ein besserer Läufer wirst. Training, Ziele, Motivation und auch Regeneration spielen eine Rolle. Ich find sie gut!

Kay hat neue Ziele für 2017, für ihn anspruchsvoll aber erreichbar. Dazu kommen Wünsche, die wir alle kennen und die #allebekloppt Community häufig mit der Formel n+1 zusammenfasst. Viel Erfolg Kay!

Maren hasst bekanntlich laufen, allerdings lese ich in ihrem Preview 2017 etwas von Teilnahmen an Laufserien und so. Ihr kennt das… Außerdem gibts im Artikel Happy 2017 einen schönen Rückblick auf 2016.

Cycling Sunday macht sich Neujahrsgedanken und fragt euch unter anderem nach euren Vorsätzen. Der obligatorische Neujahrsride darf natürlich nicht fehlen.

Während andere an die Zukunft denken, nutzen wieder andere den Jahreswechsel um mit Positiven wie Negativen abzuschließen.

Es war nicht das Jahr von Evelyn, obwohl es vielversprechend begonnen hatte. 2016 Fuck off lautet daher das Fazit und in 2017 kann nur alles besser werden. Viel Glück dabei!

Eric zieht trotz seiner Verletzungspause eine positive Bilanz; nicht schneller aber ein besserer Läufer ist er geworden. Und das ohne festes Schuhwerk!

Mit gemischten Gefühlen verlässt Daniel das Jahr 2016. 2016 so what? Wir haben mitgelitten, mitgefiebert und Daumen gedrückt. Ein Stück weit auch eine Lebensveränderung miterleben können. Mach weiter so, Daniel!

Sascha ist zum Abschluss des Jahres mal ultrakurz gerannt und hat am Silvesterlauf in Montabaur teilgenommen.

Still wandering… Füchse können auch Rückblick wie Foxtrails zeigt.

Daniel wertet seine Saison mit dem Veloviewer aus, ein schönes Strava Tool.

Sportlicher Schreibtisch… Boris vereint Blogstatistik und sportlichen Rückblick in einen lesenswerten Artikel. Vielen Dank für die Blumen zurück ins Saarland!

The year in numbers 2016. Ich möchte auch so tolle begleitende Bilder haben, wie Benjamin in seinem Saisonrückblick mit Vergleich zu 2015. Toll gemacht!

Lieblingsgerichte

High Carb ist nicht so meins. Aber veganes Fondue auf Kartoffelbasis klingt verlockend. Das erste Video der Kraftort Rohkostküche.

Ebenfalls richtig lecker sind die Rezeptideen auf Utopia: Vegane Brotaufstriche aus zwei Zutaten, auch ohne Brot eine gute Wahl! Denn diese industrialisierten Aufstriche sind nährstofftechnisch fast schon bemitleidenswert.

Video der Woche

Hier darfst du mitmachen! Wir sammeln tolle Artikel aus dem Netz und stellen diese einmal in der Woche auf unserem Blog unter dem Titel #lieblingsblogs vor. Du kannst ganz einfach das Formular auf der #Lieblingsblogs Seite ausfüllen und uns deinen Lieblingsblog der Woche zusenden.